4er Mannschaftspokal 2017

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

Am Sonntag, den 19.2.2017, fand die erste Runde des 4er Mannschaftspokal im Vereinsheim vom FC Bierstadt statt.
Da zur gleichen Zeit die hessischen Jugendmannschaftmeisterschaften vom  FC Bierstadt organisiert wurden, gab es im Unterschied zum letzten Jahr nur Kaffee, aber kein Kuchen.

Glücklicherweise war die Anzahl der Mannschaften (Taunusstein hatte zwei Mannschaften geschickt) geradzahlig, so dass kein Freilos nötig war und alle Mannschaften spielen konnten.

Die Auslosung ergab folgende Paarungen:

  • SC Taunusstein 1966 (1) - SG Turm Idstein
  • FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt (1) - SC Taunusstein 1966 (2)


Idstein war im ersten Kampf gehandicapt durch das Fehlen eines Mannschaftskameraden, aber durch relativ ungefährdete Siege an Brett 1 und 3, sowie einem Remis an Brett 4 konnte die Begegnung zu Gunsten von Idstein entschieden werden.

Der zweite Kampf war wesentlich spannender, wobei an Brett 2 nach sehr kurzer Zeit die Friedenspfeife geraucht wurde. Letztendlich entschied ein Sieg an Brett 3 von Bierstadt den Kampf, da kurz danach an Brett 4 remisiert wurde, und an Brett 1 Taunusstein zwar zu einem außerordentlich gefährlichen Angriff am Königsflügel kam, aber das Gegenspiel von Bierstadt ebenfalls zu einem Remis führte.

Das Finale zwischen den Siegern Idstein und Bierstadt findet am 19.3.2017 wiederum in Bierstadt statt.

AnhangGröße
4er Pokal 2017 Runde 1.pdf32.09 KB