Igor Zuyev gewinnt 12. Schnellschach-Open Geisenheim

Insgesamt kamen 97 Teilnehmer zum 12. Schnellschach-Open in Geisenheim: davon im Open 62, und im ABC-Turnier waren es 35.
Ausgeschüttete Geldpreise: 25, zusätzlich Sachpreise, Wein, Sekt & Traubensaft, Urkunden für alle Teilnehmer im Kinderturnier.

Im Open spielte GM Viesturs Meijers mit und wurde Dritter, erneuter (wie 2010) und klarer Sieger mit 8,5 (!) aus 9 wurde Igor Zuyev vom SC Heusenstamm. Zweiter wurde der Sieger von 2009: Matthias Dann von Schott Mainz.

Bezirksklasse: Änderung der Auslosung

Aufgrund von Problemen mit den Spiellokalen gibt es eine Änderung in der Auslosung der Bezirksklasse:
Dotzheim IV und Geisenheim II tauschen die Plätze in der Auslosung. Außer bei diesen beiden Vereinen ändert sich nichts an der Zuordnung von Heim- oder Auswärtsspielen, sondern nur die Gegner in der konkreten Runde.

http://www.hessen-schachbezirk8.de/node/728

Christian Gießelbach,
Turnierleiter Mannschaften

Saison 2011/2012

31.07.2011:

  • Die Bezirksliga wird doppelrundig gespielt, der Spielplan ist aktualisiert und die Mannschaftsaufstellungen beigefügt.
  • Der Modus der Bezirksklasse steht noch nicht fest, die Meldefrist ist auf den 07.08. verlängert

Christian Gießelbach


21.07.2011:
Im Spielplan der Bezirksliga war der letzte Spieltag irrtümlich als 02.05.2012 angegeben. Korrekt ist, wie im Text angegeben, der 20.05.2012. Der Spielplan ist nun korrigiert.

Christian Gießelbach


20.07.2011:

12. Geisenheimer Open 2011

Ausschreibung 12. Geisenheimer Open 2011:

  • Sonntag, den 21. August 2011, ab 10 Uhr (Anmeldung bis 9.45 Uhr)
  • Schnellschach 2 * 15 min
  • 9 Runden Schweizer System
  • Spielort: Berufliche Schulen Rheingau, Winkelerstr. 99-101
  • Begrenzung auf 80 Teilnehmer
  • 1. Platz 150,- Euro
  • 2. Platz 100, - Euro
  • 3. Platz 75,- Euro
  • 15 Ratingpreise
  • 6 Jugendpreise
  • 3 Spezialpreise
  • Weitere Sekt-, Traubensaft- und Weinpreise
  • Startgeld bei Voranmeldung 10,- Euro / Jugendliche 5,- Euro
  • nach dem 19.08.11: 12,- Euro / 7,-

Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 19.06.2011

Die diesjährige Mitgliederversammlung des RTS in Idstein verlief in harmonischer Atmosphäre, konnte aber nicht alle Probleme des Schachbezirks lösen. Vor allem muss ein neuer Kassenwart gefunden werden.

NEUIGKEITEN

Meldeschluß: 31.07.2011

Die namentlichen Aufstellungen für die neue Saison richten Sie bitte
bis zum 31.07. an den neuen Turnierleiter Christian Gießelbach.

FC Bierstadt meldet Schachabteilung !
Mit einer Jugendmannschaft startet der FC Bierstadt in die kommende Saison
als neuer Verein. Herzlich willkommen!

TuS Makkabi startet NICHT in der neuen Saison
BOL-Aufsteiger TuS Makkabi Wiesbaden verzichtet auf den Aufstieg und wird
auch NICHT in der Bezirksliga starten.

Rolf Staggat

Karl-Menz-Pokalsieger 2011: Dmitro Goloborodko aus Idstein

Beim diesjährigen Karl-Menz-Pokal am 5.6.2011 fanden sich 20 Teilnehmer ein, die bei schwülem Wetter ganz schön ins Schwitzen kamen. Erfreulicher Weise reisten Schachfreunde aus sechs verschiedenen Vereinen an, darunter einige starke Spieler von 1885 Wiesbaden und Idstein. Das Turnier verlief spannend und es kam zu einigen Überraschungen.

Wiesbadener Igor Khenkin ist Deutscher Meister 2011 !

Igor Khenkin ist neuer Deutscher Meister der Herren. Fast 50 Züge lang versucht Daniel Fridman mit den weißen Steinen Khenkin in der Schlussrunde zu attackieren, um selbst einen Spitzenplatz zu erkämpfen. Doch Khenkin verteidigt sich zäh, erreicht einen halben Punkt durch das Unentschieden und gewinnt mit 6.5 Punkten aus neun Runden das Turnier.

http://www.dem-2011.de
http://www.wiesbadener-schachverein.de/

Damit gelingt erstmalig einem Spieler aus unserem Unterverband die Deutsche Meisterschaft! Herzlichen Glückwunsch!

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2011

Liebe Schachfreunde,

die JHV 2011 findet am Sonntag, 19.06.2011, ab 10:00 Uhr im Seniorentreff, Stettiner Straße 24, in Idstein (Spiellokal Idstein) statt.

Tagesordnung

1. Begrüßung, Beschlussfähigkeit, Protokoll
2. Bezirksturniere 2010/2011
3. Geschäfts- und Tätigkeitsbericht des Vorstands (siehe Anlage EA2010)
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Neuwahlen (siehe Anlage Neuwahlen)
7. Haushaltsplan 2011 (siehe Anlage HHP2011)
8. Anträge
9. Spielsaison 2011/2012 (siehe Anlage Termine)
10. Aussprache und Sonstiges

23. Wiesbadener Schloßpark-Open

In den 80er und 90er Jahren lockte das Schloßpark-Open viele Internationale Meister und Großmeister nach Wiesbaden und gab vielen Amateuren aus unserem Unterverband die Gelegenheit in einem großen Turnier mitzuspielen.

Mit dem Elan des Aufstiegs in die 2. Bundesliga startet der Wiesbadener Schachverein nun den Versuch, das Schloßpark-Open wieder zu neuem Leben zu erwecken.

Im frisch renovierten, klimatisierten und komplett neu gestalteten Vereinshaus findet das 23. Schloßpark-Open vom 25. bis zum 28.August statt.

Inhalt abgleichen