4er-Mannschaftspokal

4er Mannschaftspokal 2017

Am 19. März 2017 fand in Wiesbaden-Bierstadt das Finale im 4er Pokal zwischen FC 1934 Bierstadt und SG Turm Idstein statt. Wie schon in den vergangenen Begegnungen endete der Kampf unentschieden mit besserer Berliner Wertung für die Idsteiner.

Damit ist SG Turm Idstein der Sieger im 4er Pokal 2017.

Jetzt geht es für die Finalisten auf hessischer Ebene weiter und hoffentlich haben sie möglichst oft die Gelegenheit, Mannschaften aus anderen Bezirken wenigsten zu ärgern...

4er Mannschaftspokal 2017

Am Sonntag, den 19.2.2017, fand die erste Runde des 4er Mannschaftspokal im Vereinsheim vom FC Bierstadt statt.
Da zur gleichen Zeit die hessischen Jugendmannschaftmeisterschaften vom  FC Bierstadt organisiert wurden, gab es im Unterschied zum letzten Jahr nur Kaffee, aber kein Kuchen.

Glücklicherweise war die Anzahl der Mannschaften (Taunusstein hatte zwei Mannschaften geschickt) geradzahlig, so dass kein Freilos nötig war und alle Mannschaften spielen konnten.

Die Auslosung ergab folgende Paarungen:

4er Mannschaftspokal 2017

Am Sonntag, den 19.2.2017 beginnt die erste Runde des 4er-Mannschaftspokal. Diese wird im Kurt-Bieger-Heim, am Sportplatz des FC34 Bierstadt, um 10:00 Uhr ausgetragen.
Die Ausführung richtet sich nach der Turnierordnung.

4er Mannschaftspokal 2016

Am Sonntag, den 28.2.2016, fand die erste Runde des 4er Mannschaftspokal in Taunusstein statt. Die Bedingungen waren ausgezeichnet und der gastgebende Verein SC Taunusstein 1966 hatte vorbildlich für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Glücklicherweise war die Anzahl der Mannschaften (Taunusstein und Bierstadt hatten zwei Mannschaften geschickt) geradzahlig, so dass kein Freilos nötig war und alle Mannschaften spielen konnten. Um ein Freilos auch für die zweite Runde zu vermeiden, wurde entschieden, dass der beste Verlierer weiterkommen solle.

4er-Mannschaftspokal

Am Sonntag, den 28.2.2016 startet die erste Runde im 4er-Mannschaftspokal. Die erste Runde wird in der Kindertagesstätte in der Breslauer Straße in Taunusstein Wehen um 10:00 Uhr ausgetragen. Die Ausführung richtet sich nach der Turnierordnung.

Bisher haben sich 6 Mannschaften angemeldet :
Idstein, Bierstadt 1, Bierstadt 2, Taunusstein 1, Taunusstein 2, Blau-Gelb Wiesbaden

Taunusstein bricht Idsteiner Dominanz im 4er-Pokal

Taunusstein gewinnt mit 3:1 gegen Idstein den Pokal.

Beide Vereine sind bereits für den Hessenpokal qualifiziert.

1. Tepe (1889-53) - Goloborodko (2058-51) 0-1

2. Kuhnigk (1733-54) - Marten (1943-111) 1-0

3. Bolduan (1715-125)- Rump (1786-84) 1-0

4. Hoffmann (1745-106)- Anhalt (1790-100) 1-0

TlfE

Thomas Kuhnigk

Halbfinale im 4er-Pokal

Ergebnisse des Halbfinales im 4er-Pokal

Geisenheim           2:2       Idstein

Ankenbrand, D.     0:1       Schwarz
Ankenbrand, J.     1:0 kl    Liebchen
Körbel                 1:0       Anhalt

Inhalt abgleichen