Bezirk 8 Rhein-TaunusBezirk 8 Rhein-Taunus

Bezirksjugendschnellschach & Schülercup

  • Published in Jugendliga

BJSEM_Cup_2017Zum Saisonschluß noch einmal Partymodus im Jugendschach.
Schnellschachmeisterschaften in Geisenheim in der Emely-Salzig-Schule. 70 (!) Spieler waren vorangemeldet, bei Sommerwetter kamen dann tatsächlich 62 an die Bretter. Auch das war Teilnehmerrekord ! Der jüngste Spieler war gerade einmal 6 Lenze alt, der älteste 17 Jahre alt.

Eine Neuerung gab es auch:
da die Schulschach-AGs im Bezirk "brummen" und diesen Kindern natürlich auch die Gelegenheit gegeben werden soll, andere Schachfreunde kennen zu lernen, wurde neuerdings auch ein "Schülercup" angeboten: nur für Grundschüler, die noch über keine Wettkampferfahrung verfügen. 26 Kinder aus dem Rheingau und aus Wiesbaden ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen!

Ausrichter der Veranstaltung war der Schachklub Geisenheim, Vertreter des Bezirks und "letzte Instanz" war der Regionale Schiedsrichter Klaus Mertens, aber auch die anwesenden Jugendleiter waren dankenswerterweise in Schiedsrichterfunktion hilfreich!

In einer anderen Art von "Partymodus" war leider ein Unbekannter, der am Samstagnachmittag in die Emely-Salzig-Schule eindrang und dort eine Verwüstung zurückließ. Auch die schon fertig vorbereitete Aula für das Turnier wurde "demontiert".  Dem Geisenheimer Team gelang es aber noch, den Turnierstart wie geplant umzusetzen.

Die Kinder im Schülercup dürften davon auch nichts gemerkt haben, nur so manches Brett hatte einen Rosa- (Ketchup) oder Grünstich (Senf). Doch wer merkt das schon, wenn man auf der Suche nach Gabeln, Spießen, Schäfer- und Grundreihenmatt ist? Auf dem Brett wurde sehr fair gespielt, die Kinder gingen alle respektvoll miteinander um, auch wenn es auf dem Brett mal nicht so lief, wie man sich das erwünscht hatte. Einzig auf Elternseite war zu beobachten, daß mancher dort leider allzu sehr mit den Emotionen bei der Sache war...
Nach sehr spannendem Verlauf konnte sich Lennart Behrmann aus Wiesbaden-Bierstadt verdient in die erste Siegerliste im Schülercup eintragen - herzlichen Glückwunsch!

Schülercup 2017

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Behrmann, Lennart       Bierstadt   4 1 0 4.5 17.0
2. Dkhireche, Hamsa       Bierstadt   4 0 1 4.0 16.5
3. Windecker, Leonardo       Geisenheim   4 0 1 4.0 14.5
4. Veres, Erik       Geisenheim   3 2 0 4.0 14.0
5. Chmielewski, Anton       Wiesbaden   3 1 1 3.5 12.5
6. Pschiebel, Victor       Bierstadt   3 0 2 3.0 15.0
7. Johanning, Paul       Geisenheim   3 0 2 3.0 14.5
7. Heine, Moritz       Geisenheim   2 2 1 3.0 14.5
9. Thiele, Niklas       Bierstadt   3 0 2 3.0 14.0
10. Avci, Eren     * Wiesbaden   2 1 1 2.5 13.5
11. Jäger, Jonas       Bierstadt   2 1 2 2.5 12.5
12. Bubinger, Alexander       Bierstadt   2 1 2 2.5 10.5
13. Heller, Karan       Wiesbaden   2 1 2 2.5 9.5
14. Maurer, Tristan       Geisenheim   1 3 1 2.5 9.0
15. Kiefer, Emma       Bierstadt   2 0 3 2.0 15.0
16. Martin,Till       Bierstadt   1 2 2 2.0 13.0
16. Scholten,Malte       Geisenheim   1 2 2 2.0 13.0
18. Fries, Michel       Geisenheim   1 2 2 2.0 10.5
19. Schwarz, Paul       Geisenheim   2 0 3 2.0 10.0
20. Willitzer,Lean       Bierstadt   1 2 2 2.0 8.0
21. Martin,Leif       Bierstadt   0 3 2 1.5 13.0
22. Irka, Lukas       Bierstadt   1 1 3 1.5 12.0
23. Pappas, Sofia       Bierstadt   1 1 3 1.5 11.0
23. Trexler, Florian       Bierstadt   0 3 2 1.5 11.0
25. Bäppler,Luis     * Geisenheim   0 1 2 0.5 10.0
26. Trexler, Marlene     * Bierstadt   0 0 3 0.0 10.5


In der Schnellschachmeisterschaft U-10 (das sind die Kinder Jahrgang 2007 und jünger) trafen sich 18 Spieler, um den Schnellschachmeister des Bezirks auszuspielen und natürlich jede Menge Spaß am Schach zu haben. Damit waren insgesamt 44 Grundschüler in der Emely-Salzig-Schule zum Schach verabredet!
In der U-10 war in Sachen Titelrennen die Frage: wer stoppt Michael Fink? Und die Frage wurde genauso beantwortet wie in der letzten Schnellschachmeisterschaft und der letzten Bezirksmeisterschaft: niemand! Erneut macht Michael Fink von Makkabi Wiesbaden einen Durchmarsch und gewinnt ohne Punktverlust - herzlichen Glückwunsch!

BJSEM U-10

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Fink,Michael   1021   TuS Makkabi Wiesbaden GER 5 0 0 5.0 14.5
2. Henschel,Marlon       FC 1934 Wiesbaden Bierstadt  - 4 0 1 4.0 13.0
3. Caplun,Lisa     W TuS Makkabi Wiesbaden - 3 2 0 4.0 12.0
4. Lichtenthäler,Lukas    809   FC 1934 Wiesbaden Bierstadt GER 3 1 1 3.5 17.0
5. Raima,Jan   774   FC 1934 Wiesbaden Bierstadt - 3 1 1 3.5 16.5
6. Bährle,Julius   757   FC 1934 Wiesbaden Bierstadt - 3 0 2 3.0 12.5
7. Geldmacher,Joost       SK Bad Schwalbach - 3 0 2 3.0 12.0
8. Fefer,Borys       TuS Makkabi Wiesbaden - 3 0 2 3.0 11.5
9. Gossen,Michael       TuS Makkabi Wiesbaden   2 1 2 2.5 11.0
10. Conrad,Lucas Finn       SAbt TuS Dotzheim - 2 1 2 2.5 9.5
11. Straß,Marlon       SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden    2 0 3 2.0 12.5
12. Straß,Vincent       SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden   2 0 3 2.0 12.5
13. Rhein,Rune       SG Turm Idstein - 2 0 3 2.0 12.0
13. Seemann,Max       SG Turm Idstein - 2 0 3 2.0 12.0
15. Templeton,Treyvon       SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden - 1 0 4 1.0 12.0
16. Amer,Ilias       SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden   1 0 4 1.0 11.0
17. Werner,Ben-Mikko   732   SAbt TuS Dotzheim - 1 0 4 1.0 10.5
18. Meiser,Alexander     * SG Turm Idstein - 0 0 1 0.0 10.0


Die Schnellschachmeisterschaft U-12 und U-14 war leider nicht gar so dicht besetzt, so daß die beiden Turniere zusammengelegt wurden. Angetreten war ein spielstarkes Teilnehmerfeld, in dem die Trauben sehr hoch hingen!
Hier die Gesamttabelle der vereinten U-12 / U-14:

BJSEM U-12 / U-14

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Markosyan,Aleksandr       U-12 SG Turm Idstein ARM 3 2 0 4.0 13.5
2. Heller,Roan   823  U-12 SAbt TuS Dotzheim GER 2 3 0 3.5 15.0
3. von Ameln,Johannes   946  U-14  SK 1950 Geisenheim  GER 2 3 0 3.5 14.0
4. Lichtenthäler,Marcus   1133  U-12 FC 1934 Wiesbaden GER 3 0 2 3.0 12.0
5. Heller,Kolin      U-12 SAbt TuS Dotzheim GER 3 0 2 3.0 10.0
6. Haas,Joshua   829  U-14 SAbt TuS Dotzheim GER 1 3 1 2.5 13.0
7. Koenig,Marfred      U-14 SAbt TuS Dotzheim - 2 1 2 2.5 12.0
8. Franz,Marlon      U-12 SK 1950 Geisenheim - 2 0 3 2.0 10.0
9. Olsson,Simon      U-12 FC 1934 Wiesbaden - 1 0 4 1.0 10.5

In der Schnellschachmeisterschaft U-12 konnte sich ein "Neuling" nach oben absetzen, die "renomierten" Spieler Roan und Marcus mußten Aleksandr Markosyan von SG Turm Idsten den Vortritt lassen, der ungeschlagen durchs Ziel ging - herzlichen Glückwunsch! Aleksandr gewann damit auch die Kombinationswertung U-12 / U-14, eine starke Leistung!

BJSEM U-12

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Markosyan,Aleksandr       U-12  SG Turm Idstein ARM 3 2 0 4.0 13.5
2. Heller,Roan   823  U-12 SAbt TuS Dotzheim GER 2 3 0 3.5 15.0
3. Lichtenthäler,Marcus   1133  U-12 FC 1934 Wiesbaden GER 3 0 2 3.0 12.0
4. Heller,Kolin      U-12 SAbt TuS Dotzheim GER 3 0 2 3.0 10.0
5. Franz,Marlon      U-12 SK 1950 Geisenheim - 2 0 3 2.0 10.0
6. Olsson,Simon      U-12 FC 1934 Wiesbaden - 1 0 4 1.0 10.5


In der Schnellschachmeisterschaft U-14 konnte sich ein Geisenheimer den Titel sichern. Johannes sammelte seine Punkte auch gegen die Tabellenoberen ein. Johannes von Ameln vom SK Geisenheim ist U-14 Schnellschachmeister - herzlichen Glückwunsch!

BJSEM U-14

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. von Ameln,Johannes    946  U-14  SK 1950 Geisenheim  GER 2 3 0 3.5 14.0
2. Haas,Joshua   829  U-14 SAbt TuS Dotzheim GER 1 3 1 2.5 13.0
3. Koenig,Marfred      U-14 SAbt TuS Dotzheim - 2 1 2 2.5 12.0


Auch die U-16 und U-18 trugen das Turnier gemeinsam aus, was schon seit Jahren "Tradition" ist. Doch das Feld wäre eigentlich noch größer gewesen, hätte es an diesem Termin nicht andere Sportveranstaltungen bzw. Klassenfahrten gegeben. Mit Luca Schneider hat dann ein Spieler aus der U-16 das Gesamtturnier gewonnen - Chapeau!

Die Gesamttabelle der vereinten U-16 / U-18:

BJSEM U-16 / U-18

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZ AtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Schneider,Luca   1396  U-16    FC 1934 Wiesbaden Bierstadt  GER 4 1 0 4.5 12.0
2. Schwarz,Matthias   1650  U-18   SG Turm Idstein GER 4 0 1 4.0 15.0
3. Conrad,Jakob      U-16   SG Turm Idstein   3 1 1 3.5 12.0
4. Jakesevic,Ivan   1399  U-16   FC 1934 Wiesbaden Bierstadt GER 3 0 2 3.0 14.0
5. Rohloff,Niklas   1243  U-18   SAbt TuS Dotzheim GER 3 0 2 3.0 10.0
6. Issermann,Nils   938  U-16   SAbt TuS Dotzheim GER 2 0 3 2.0 9.5
7. Förster,Maximilian    768  U-16 * SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden  GER 1 0 2 1.0 13.5
7. Glück,Sascha      U-18   SK 1950 Geisenheim   1 0 4 1.0 13.5
9. Pennewitz,Nat   955  U-16 * SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden GER 0 0 2 0.0 10.5
10. Wunsch,Mika   951  U-18 * SK 1950 Geisenheim GER 0 0 0 0.0 10.0

Damit geht natürlich auch der Gewinn der Schnellschachmeisterschaft U-16 an Luca Schneider vom FC 1934 WI-Bierstadt - herzlichen Glückwunsch! Luca legte einen Start-Ziel-Sieg hin, in der 4. Runde besiegte er den Topfavoriten Matthias Schwarz aus der U-18 und sicherte sich dann in der Schlußrunde clever den Turniersieg durch ein Remis.

BJSEM U-16

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Schneider,Luca   1396   FC 1934 Wiesbaden Bierstadt  GER 4 1 0 4.5 12.0
2. Conrad,Jakob       SG Turm Idstein   3 1 1 3.5 12.0
3. Jakesevic,Ivan   1399   FC 1934 Wiesbaden Bierstadt GER 3 0 2 3.0 14.0
4. Issermann,Nils   938   SAbt TuS Dotzheim GER 2 0 3 2.0 9.5
5. Förster,Maximilian    768 * SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden  GER 1 0 2 1.0 13.5
6. Pennewitz,Nat   955 * SAbt SV Blau-Gelb Wiesbaden GER 0 0 2 0.0 10.5

 

Die U-18 hat Aufschwung bekommen in den letzten Jahren, leider fehlten aber einige starke Spieler an dieser Veranstaltung. In der 2. Runde machte der Favorit für die Schnellschachmeisterschaft U-18 schon alles klar, als er den amtierenden Bezirksmeister Niklas Rohloff schlug. Klarer Sieger in der Gruppe der Ältesten damit Matthias Schwarz von der SG Turm Idstein - herzlichen Glückwunsch!

BJSEM U-18

Bezirk Rhein-Taunus

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchh
1. Schwarz,Matthias    1650   SG Turm Idstein GER 4 0 1 4.0 15.0
2. Rohloff,Niklas   1243   SAbt TuS Dotzheim GER 3 0 2 3.0 10.0
3. Glück,Sascha       SK 1950 Geisenheim   1 0 4 1.0 13.5

Quelle: www.skgeisenheim.de - vielen Dank an Michael Link für den Bericht!